Unterricht

                 Unsere Volksschule bietet den Schülerinnen/Schülern               eine große Vielfalt verschiedener Lernmethoden an.
   
Reformpädagogik: (Montessori, Jena-Plan, Freinet):
In täglichen Freiarbeitsphasen arbeiten die Kinder in einer vorbereiteten Lernumgebung. Sie wählen ihre Arbeiten und das Material nach ihrem Interesse selbst aus. Die Aufgaben der Lehrer/innen liegen in der Hilfestellung und in der Erfassung der persönlichen Besonderheiten jedes Kindes.

 

Freie Lernphase und offene Lernformen:

 

Die Schüler/innen werden bei dieser Art      des Unterrichts zu selbstständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten motiviert. Sie haben die Möglichkeit Lerntempo und Inhalte selbst zu bestimmen.

 

Englisch ab der

Grundstufe 1:

 

Die Kinder werden ab der 1. Klasse in Englisch unterrichtet.

 

Mehrstufenklassen: Kinder von der Vorschule bis zur 4. Schulstufe arbeiten miteinander und lernen viel voneinander. Jedes Kind arbeitet auf seinem Lernniveau und wird von einem Lehrer/innenteam unterstützt.

 

Computerunterstütztes Lernen:

 

Alle Klassen sind mit 2 PC's und einem Drucker ausgestattet. Die Arbeit mit Lernwebs und die Informationsbeschaffung mit Hilfe des Internets sind Bestandteile des Unterrichts.

 

"Bewegte Klassen": Lernen durch und mit Bewegung (in der Grundstufe 1: eine zusätzliche Wochenstunde Unterricht)

 

Integrationsklassen: Der gemeinsame Unterricht von Volksschulkindern und Schüler/innen mit Sonderpädagogischem Förderbedarf wird durch ein Team aus einer/einem Volks,- und einer/einem Sonderschullehrer/in gestaltet.

 

Muttersprachlicher Unterricht:

 

in Bosnisch/Kroatisch/Serbisch und Türkisch

 

Lehrerin für Legasthenikerbetreuung:

 

arbeitet mit Kindern mit Teilleistungsschwäche

 

Beratungslehrerin: bietet Hilfestellung für Kinder, Eltern, Lehrer/innen bei Sorgen und Problemen

 

Sprachheillehrerin: betreut Kinder mit Sprachauffälligkeiten

 

Förderlehrerin: arbeitet mit Kindern mit Lernschwächen und Kindern mit nichtdeutscher Muttersprache